Videoüberwachung mit Netzwerktechnik

Die Videoüberwachung mit Netzwerktechnik ist die bevorzugte Lösung in vielen Unternehmen, aber auch in immer mehr Privathaushalten wird sie eingesetzt. Wenn die Videoüberwachung mit Netzwerktechnik an gewendet wird, erfolgt die Übertragung des Videosignals entweder über ein Intranet oder über das Internet. Verwendet wird hier das TCP/IP Protokoll. In die Videokamera ist ein Server integriert, dem eine eigene IP-Adresse zugewiesen wird.

Videoüberwachung mit NetzwerktechnikDie Übertragung innerhalb des Netzwerks kann kabellos über WLAN erfolgen oder kabelgebunden per LAN-Verbindung. Bei der kabellosen Übertragung der Videosignals per WLAN ist die Installation der Videoüberwachung aus baulicher Sicht oft viel einfacher, denn die Verlegung der Leitungen entfällt. Für die störungsfreie Übertragung der Bilddaten kann es jedoch erforderlich sein, dass Zwischenverstärker eingerichtet werden müssen.

SOSCOM hat als Sicherheitstechnik-Fachbetrieb und ABUS-Kompetenzpartner im Bereich der Videoüberwachung viel Erfahrung gesammelt, von der Sie bei der Planung der passenden Videoüberwachung für Ihr Objekt profitieren können. Gemeinsam mit Ihnen finden wir heraus, ob eine kabellose oder kabelgebundene Übertragung der Videodaten bei Ihnen mehr Sinn macht.

Hohe Bildauflösungen sind bei der Videoüberwachung mit Netzwerktechnik möglich

Ein großer Vorteil der Videoüberwachung per Netzwerktechnik ist die hohe Bildauflösung, die erreicht werden kann. Für viele unserer Kunden sind positiv überrascht, dass bisher vorhandene Technik für die Übertragung des Videosignals genutzt werden kann.

SOSCOM hilft bei der Planung der Netzwerk-Infrastruktur

Wenn Sie die Videoüberwachung mit Netzwerktechnik nutzen möchten, müssen Sie je nach Anzahl der eingesetzten Kameras die Netzwerk-Infrastruktur passend planen. Das betrifft u.a. die Anzahl der Anschlüsse, die nötigen Kabel-Querschnitte und Abschirmungen sowie die Absicherung des Netzwerkes gegen Angriffe.

Grundsätzlich richtet sich die Ausstattung der Videoüberwachung nach dem gewünschten Zweck und der dadurch nötigen Qualität der Videodaten. Es macht einen Unterschied, ob man nur verdächtige Situationen erkennen möchte oder ob man das Ziel hat, potenzielle Täter eindeutig zu identifizieren.

SOSCOM ist Ihr kompetenter Partner für private Hauseigentümer und Firmen bei der Planung von Alarmanlagen und Videoüberwachungen in Berlin und Brandenburg. Gern beraten wir Sie vor ort im Rahmen einer kostenlosen Sicherheitsberatung.