Videoanalyse mit automatischer Kennzeichenerkennung

Moderne Videoüberwachungssysteme im gewerblichen Bereich können neben den Standardfunktionen auch spezielle Aufgaben übernehmen und damit das Sicherheitspersonal unterstützen. Durch die Nutzung der intelligenten Funktionen können Betriebsabläufe automatisiert und Personalkosten reduziert werden.

Automatische KennzeichenerkennungEin Anwendungsgebiet in diesem Bereich ist die automatische Kennzeichenerkennung. Diese wird beispielsweise im öffentlichen Bereich für das LKW-Mautsystem verwendet. Immer mehr Firmen nutzen die Vorteile der automatischen Kennzeichenerkennung für Zwecke wie die Zufahrtskontrolle. Die Kennzeichen werden durch Videokameras automatisch ausgelesen. Die ermittelten Daten werden dann mit einer Kennzeichen-Datenbank abgeglichen.

Durch die intelligente Verknüpfung der Kennzeichenerkennung mit speziell konfigurierten Software-Lösungen können die unterschiedlichsten Prozesse gestartet werden, so z.B. Alarmierungen oder Zuweisungen von Lade- und Parkplätzen. Die komplette Verwaltung von Ladeflächen kann durch die automatische Kennzeichenerkennung optimiert und gesteuert werden. Dadurch ist eine bessere Kapazitätsauslastung möglich, Betriebsabläufe werden optimiert.

In modernen Videoüberwachungssystemen können IP-Kameras für die Erkennung von Fahrzeugkennzeichen genutzt werden. Wichtig für die Kennzeichenerkennung ist die korrekte Identifizierung ausländischer Kennzeichenformate inklusive arabischer und kyrillischer Schriftzeichen.

Die erkannten Kennzeichendaten werden dann mit dem Videobild in einer Datenbank gespeichert. Weitere Merkmale, wie Autofarbe, Fahrzeugtyp, Unternehmen und Fahrername können in der Datenbank gespeichert werden. Für jede Kamera, die in das Kennzeichen-Erkennungssystem eingebunden ist, können eigene Alarmierungs-Szenarien hinterlegt werden.

So kann bei unbekannten Fahrzeugen der Sicherheitsdienst informiert oder eine Sprachverbindung gestartet werden, bevor die Zufahrt freigegeben wird. Für berechtige Fahrzeuge kann die Schranke automatisch geöffnet werden. Dabei können die Berechtigungen zeitlich begrenzt werden oder sie gelten nur für bestimmte Bereiche eines Objektes.

Die Anwendungsbereiche der automatischen Kennzeichenerkennung beschränken sich nicht nur auf den Sicherheitsbereich. In Parkhäusern von Einkaufszentren kann die Kennzeichenerkennung dazu genutzt werden, um die regionale Herkunft der Kunden zu erfassen. Dadurch lassen sich zukünftige Marketing-Aktionen effektiver planen und durchführen.

Wenn Sie Fragen zu Videoüberwachungssystemen mit automatischer Kennzeichenerkennung haben, beraten wir Sie gern. SOSCOM ist Ihr kompetenter Partner für Sicherheitstechnik und Videoüberwachung in Berlin und Brandenburg. Im Rahmen einer kostenlosen Beratung vor Ort finden wir eine passende Lösung für Ihr Objekt.