So funktionieren Glasbruchmelder als Teil der Alarmanlage

Die Überwachung von Fenstern und Glasflächen ist ein wichtiger Teil des Einbruchschutzes, der in keiner Planung einer Alarmanlage fehlen sollte. Fenster und Terrassentüren sollten zunächst mechanisch gegen Einbrüche gesichert werden, um das einfache Aufhebeln durch Einbrecher zu verhindern. Selbstverständlich ist auch, dass bei Abwesenheit alle Fenster verschlossen und nicht angekippt sein sollten.

GlasbruchmelderIm Rahmen einer Alarmanlage werden Fenster mit Öffnungsmeldern und Glasbruchmeldern überwacht. In modernen Häusern, Büros und in Ladengeschäften sind große Fenster und Glasflächen üblich, daher sind Glasbruchmelder zur Erkennung von Einbruchsversuchen in fast alle Alarmanlagen als Teil der Außenhautsicherung integriert. Es gibt unterschiedliche Arten von Glasbruchmeldern, die wir hier kurz vorstellen möchten.

Aktive Glasbruchmelder

Glasflächen werden durch aktive Melder überwacht, indem ein Sender nach Scharfschaltung der Alarmanlage die Glasflächen in Schwingungen versetzt. Diese Schwingungen werden von einem Empfänger auf Unregelmäßigkeiten überwacht. Wenn das Glas beschädigt wird, ändert sich das übliche Schwingungsmuster und ein Alarm wird ausgelöst.

Akustische Glasbruchmelder

Beim Einsatz von akustischen Glasbruchmeldern werden Fenster und Glasflächen durch Schallwellen überwacht. Der Melder erkennt spezifische Geräusche, die bei einer Glasbeschädigung auftreten. Durch einen akustischen Melder können mehrere Fenster eines Raumes überwacht werden, sofern die Übertragung der Schallwellen gewährleistet ist.

Passive Glasbruchmelder

Ein passiver Glasbruchmelder löst einen Alarm aus, sobald Schwingungen der Glasfläche gemessen werden, die durch eine Beschädigung hervorgerufen werden.

Bei Einsatz von Glasbruchmeldern sollten Sie -wie bei allen Alarmanlagenkomponenten- auf zuverlässige und zertifizierte Technik setzen, damit die Schutzwirkung gegen Einbrüche gewährleistet ist.

In Verbindung mit Öffnungsmeldern, Bewegungsmeldern und ggf. Videokameras können Glasbruchmelder intelligent in das Sicherheitssystem einer Alarmanlage integriert werden und für einen wirksamen Einbruchschutz sorgen.

SOSCM berät Sie gern
Welche Glasbruchmelder sich für Ihre Alarmanlage eignen, kann Ihnen SOSCOM bei einer kostenlosen Sicherheitsberatung vor Ort erklären. Setzen Sie auf die Erfahrung der SOSCOM-Profis, die sich seit mehr als 30 Jahren mit den Themen Sicherheitstechnik und Einbruchschutz beschäftigen. Vereinbaren Sie heute einen unverbindlichen Beratungstermin.