Alarmanlagen – warum Sie eine Fachfirma beauftragen sollten

Mit der Zahl der Wohnungseinbrüche steigt auch das Sicherheitsbedürfnis der Bewohner. Immer mehr Menschen möchten Ihr Zuhause mit Alarmanlagen ausstatten, um sich selbst, aber auch ihr Hab und Gut zu schützen. Leider gehen viele Verbraucher den vermeintlich günstigsten Weg und besorgen sich im Baumarkt oder im Internet ein Alarmset, um es in Eigenregie zu installieren. Dies ist jedoch die denkbar schlechteste Lösung.

Alarmanlagen TechnikerGrundsätzlich sollten Alarmanlagen immer von einer Fachfirma geplant und montiert werden. Dafür sprechen ganz wichtige Argumente: Zum einen sind die individuellen Gegebenheiten rund um das Gebäude immer unterschiedlich, zum anderen hat auch jeder Mensch andere Sicherheitsbedürfnisse. Alarmanlagen können nur dann effektiv vor Einbrüchen und Vandalismus schützen, wenn sie passgenau auf die persönliche Situation der Bewohner zugeschnitten werden. Eine Fachfirma kann Sie zu diesem Thema ausführlich beraten und gemeinsam mit Ihnen ein optimales Sicherheitskonzept entwickeln. Bei Standard-Alarmsets, die es im Handel inzwischen in einer großen Auswahl zu kaufen gibt, können die spezifischen individuellen Anforderungen natürlich kaum berücksichtigt werden.

Ein zweiter wichtiger Punkt betrifft den Einbau und die Montage. Die Installation von Alarmanlagen ist eine komplexe Aufgabe, die für einen Laien schnell zu einem fast unlösbaren Problem werden könnte. Oft schleichen sich Fehler ein, die teilweise sogar unbemerkt bleiben. Die schlimme Folge: Die neue Alarmanlage arbeitet nicht korrekt und bietet somit auch keinen ausreichenden Schutz. Entweder kommt es immer wieder zu ärgerlichen Fehlalarmen oder aber, was noch viel gravierender ist, die Anlage löst im Falle eines Falles überhaupt keinen Alarm aus.

Vorsicht ist auch geboten, wenn Ihnen dubiose Händler, die häufig für Drückerkolonnen im Einsatz sind, vermeintliche Schnäppchen anbieten. Oft handelt es sich dabei um eine minderwertige Technik in Verbindung mit langjährigen und überteuerten Serviceverträgen. Solche „schwarzen Schafe“ erkennen Sie in der Regel aber leicht: Der Händler verspricht Ihnen an der Haustür eine hochmoderne außergewöhnliche Technik zu einem angeblichen „Super-Preis“. Die arglosen Verbraucher werden unter Zeitdruck gesetzt und reagieren leider immer wieder mit einer überstürzten Kaufzusage. Dass es sich bei den scheinbar so sicheren Alarmanlagen um einen Fehlkauf und manchmal sogar um einen teuren Knebelvertrag handelt, bemerken die Käufer viel zu spät.

Eine seriöse Fachfirma berät Sie dagegen ausführlich und in aller Ruhe. Sie beantwortet alle Ihre Fragen kompetent und fachgerecht und bietet Ihnen transparente und faire Konditionen. Auf Sonderwünsche oder besondere Anforderungen kann eine Fachfirma in der Regel schnell und angemessen reagieren. Außerdem übernehmen die erfahrenen Fachleute selbstverständlich die korrekte Montage der Alarmanlagen.
Seite