ABUS Secvest Touch – Details zur neuen ABUS Funkalarmanlage

Mit der Secvest-Funkalarmanlage stellt ABUS eines der beliebtesten Sicherheitssysteme in Deutschland her. Die ABUS Secvest kombiniert mechanischen Einbruchschutz mit den elektronischen Komponenten der Alarmanlage und bietet damit einen hohen Sicherheitsstandard für Häuser und Wohnungen sowie für kleine und mittelgroße Gewerbeobjekte.

Die Beliebtheit erklärt sich u.a. durch die einfache Installation der Funkalarmanlage, eine Kabelverlegung ist hier nicht notwendig. Weitere Pluspunkte sammelt die ABUS Secvest durch einfache Bedienbarkeit sowie durch die vielfältigen Funktionen und die Flexibilität. Je nach Anforderung und Objekt kann die Funkalarmanlage jederzeit erweitert werden.

Neue Alarmzentrale: ABUS Secvest Touch

ABUS Secvest TouchSeit kurzer Zeit gibt es die ABUS Secvest Touch, eine Alarmzentrale mit modernem Touch-Cover. Design-Fans werden von der neuen Alarmzentrale begeistert sein. Die Bedienoberfläche kann so eingestellt werden, dass sie nur bei Berührung aktiviert wird oder dauerhaft beleuchtet ist. Die Intensität der Beleuchtung wird über einen Sensor gesteuert und passt sich den Lichtverhältnissen an. Damit wird für eine optimale Lesbarkeit der angezeigten Elemente gewährleistet. Im Reinigungsmodus kann das Cover gereinigt werden, ohne dass die Alarmanlage ungewollt ausgelöst wird.

Über die Alarmzentrale wird die komplette ABUS Secvest Touch Alarmanlage programmiert. Auch bei der Secvest Touch ist die Alarmzentrale damit das Gehirn der Alarmanlage. Von hier werden die Signale von bis zu 48 Alarmanlagen-Komponenten, wie z.B. von Öffnungs- und Bewegungsmeldern sowie von Videokameras empfangen und ausgewertet. Im Gefahrenfall wird ein Alarm ausgelöst, je nach gewünschter Funktion wird dann eine Sirene aktiviert und der Alarm wird per SMS oder über andere Kommunikationskanäle an die Hausbesitzer oder an einen Sicherheitsdienst gemeldet.

Die Bedienung der ABUS Secvest Touch erfolgt über die Alarmzentrale, über mobile Bedienteile Funk-Fernbedienung) oder über die Alarmanlagen-App, die für Adroid und iOS erhältlich ist. Damit ist die Steuerung der Alarmanlage sowie die Auswertung von Bildern der Videokameras weltweit in Echtzeit möglich.

Die Sicherung von Türen, Fenstern mit mechatronischen Sicherheitselementen macht die ABUS Secvest zu einer Alarmanlage, die den Einbrechern mechanischen Widerstand entgegensetzt und bei Manipulations- oder Einbruchsversuchen sofort Alarm auslöst. Dadurch gelangen Einbrecher in den meisten Fällen gar nicht erst ins Objekt und brechen die Tat ab. Sowohl mechatronische und elektronische Elemente der ABUS Secvest Touch Alarmanlage lassen sich jederzeit nachrüsten. Damit kann das Sicherheitssystem mit Ihren Ansprüchen wachsen.

SOSCOM ist ABUS Platin-Partner und berät Sie gern, wenn Sie eine Alarmanlage in Berlin und Umgebung planen. Sie können gern unsere kostenlose Sicherheitsberatung vor Ort nutzen wenn Sie eine Alarmanlage für Ihr Haus oder für Ihre Firma planen.